2005

  
  


New York, New York mit Dinosaur Jr., Ghetto Ways und Love As Laughter 03.12.2005
unglaublich, Dinosaur Jr. in Orginalbesetzung (J Mascis, Lou Barlow und Murph) zurück. Zum Livevideodreh im Irving Plaza war Rock The Cam für Euch dabei. Es eröffneten Ghetto Ways gefolgt von Love As Laughter.

New York with Dinosaur Jr., Ghetto Ways and Love As Laughter 03.12.2005
I was witness to a reunion gig of Dinosaur Jr. including J Mascis, Lou Barlow and Murph. Rock The Cam took pictures and they took a live video. Opening act at the Irving Plaza in NYC were Ghetto Ways and a band called Love As Laughter.

  
  ↑  
  

Geburtstag mit Mando Diao, Turbonegro, Life Of Agony, 26.11.2005
Das Visions Heft hat 15 Jahre auf dem Buckel und veranstaltete ein kleines Konzert. In der Schleyerhalle (ziemlich gross und irgendwie nicht so dolle) spielten auf: The Soundtrack Of Our Lives, die alten Helden aus New York: Life Of Agony, Deathpunk-Prollrock: Turbonegro und die Durchstarter aus Schweden: Mando Diao.

Visions Birthdayparty with Life Of Agony, Turbonegro and Mando Diao 26.11.2005
The Visions magazine was celebrating his 15th birthday with a „little“ concert. The place was the Schleyerhalle in Stuttgart. This place is huge and not really nice. The line up was: Ebbot Lundberg and his The Soundtrack Of Our Lives, old heroes from New York: Life Of Agony, Deathpunk with Turbonegro and the boys from Mando Diao.

  
  ↑  
  

Maximo Park umverlegt, 21.11.2005
Paul Smith, Lukas Wooler, Duncan Lloyd, Tom English (was für ein geiler Name) und Archis Tiku, besser bekannt als Maximo Park sollte in der kleinen Elserhalle spielen, doch wegen der grossen Nachfrage wurde das Konzert in die grosse Halle verlegt. Schade, nicht mehr so intim, aber trotzdem die richtige Entscheidung. Die New Pornographers durften die Menge zu Beginn anheizen.

Change of venue for Maximo Park 21.11.2005
Paul Smith, Lukas Wooler, Duncan Lloyd, Tom English (cool name) and Archis Tiku, better known under Maximo Park should have played the small venue, but due to high demand for tickets the show was at the “big” Elserhalle. Good decision. Opener were New Pornographers.

  
  ↑  
  

Power to the people mit Adam West, 17.11.2005
Die Band aus Washington Adam West mit Ihrem Schreihals Jake Starr in der Monofaktur (Up-Tempo Garagen Punk’n’Roll Dreckrock), mit dabei waren Bastard By Attitude und natürlich Rock The Cam.

Adam West with Jake Starr 17.11.2005
The band from Washington called Adam West with their shouter Jake Starr at the Monofaktur playing for me and some others. Opening act was Bastard By Attitude.

  
  ↑  
  

Hola mit Bamboo Kids und GTO, 05.11.2005
da hat es mich nach Madrid verschlagen und was steht da so im Konzertheft vom Gruta’77: Y si los Clash fueran americanos? Imaginan a los Rolling haciendo Punk Rock? Puede que parte de esas respuestas se encuentre en el sonido de The Bamboo Kids. Und noch viel mehr. Was genau das bedeutet weiss ich nicht, aber es klingt gut, also dann hingegangen und die Band war echt gut, obwohl es dem Sänger nicht so gut ging…(hat sich im Voraus entschuldigt für eventuelles „throwing up on stage“ und dann wirklich eine Kotzshow geliefert). Bei der Vorband GTO hat das halbe Publikum mitgesungen und ich habe Bilder gemacht, sind wohl die Local Heros hier im Gruta’77 oder in ganz Spanien?

Holà GTO, holà Bamboo Kids 05.11.2005
Madrid the capital of Spain was calling me and guess what I found in the flyer from Gruta’77? Y si los Clash fueran americanos? Imaginan a los Rolling haciendo Punk Rock? Puede que parte de esas respuestas se encuentre en el sonido de The Bamboo Kids. And a lot more, still I do not know what all this means but it sounded good to me. So did the band, although the singer was telling something about feeling sick and perhaps he has to throw up on stage – what he actually did! Punk Rock. The opening band were GTO and half the people were singing with them.

  
  ↑  
  

Ciao Black Rebel Motorcycle Club, 25.10.2005
nachdem Almandino Quite Deluxe schon in der Schwabinger 7 aufgebaut haben, gab es wohl doch Probleme mit was auch immer und das Konzert ist ausgefallen, nicht gut. Egal, shit happens. Aber dann zur Abwechslung mal wieder die Jungs von Black Rebel Motorcycle Club. In der kleinen Elserhalle mit einem rockigen und bluesigen Auftritt, ganz wie die neue Platte (Howl) gespickt mit den alten Hits. Hier die Songs: Complicated Situation – Fault Line – Devil’s Waitin‘ – Shuffle Your Feet – Ain’t No Easy Way – Love Burns – White Palms – Punk Song – Howl – As Sure As The Sun – Weight Of The World – Six Barrel Shotgun – Rifles – Still Suspicion Holds You Tight – Sympathetic Noose – Promise – Spread Your Love – Stop – Gospel Song – The Line – Open Invitation.
Davor gab sich Phil Vetter die Ehre.

Howl at the B.R.M.C. 25.10.2005
Almandino Quite Deluxe were building up there instruments in the Schwabinger7, but due to whatever, they were putting everything back in the truck without playing. Who did play a few days later on their Howl-tour were Black Rebel Motorcycle Club. They survived the complicated situation of bringing together the (faster and harder) and the new (quieter and bluesy) songs. Phil Vetter (the singer from Big Jim) was opening the concert night.

  
  ↑  
  

Salut à toi ô mon frère avec The Hatepinks, The Heartattacks e The Manikins, 12.10.2005
In der Monofaktur gab es mal wieder ein Dreierpack. Begonnen haben The Manikins aus Nyköping, Schweden. Danach auf der Bühne, The Heartattacks. Diese kommen ebenfalls aus Schweden und am Bass steht Miss Japan. Den Höhepunkt bestreiten durften dann The Hatepinks aus Frankreich mit einer guten Show, vielen Jumps, Punk Rock (oder besser gesagt: Sehr Gut Rock und Roll) und für Dich Bilder auf RockTheCam. Merci beaucoup a bientôt.

Three times The: The Hatepinks, The Heartattacks, The Manikins 12.10.2005
A big international package at the Monofaktur. From Nyköping in Sweden there was The Manikins. And as well from Sweden but this time with Miss Japan playing the bass The Heartattacks. And from directly from France: The Hatepinks, good show, lots of jumps and Punk Rock (or lets put it into their own words: Sehr gut Rock und Roll). Merci beaucoup et a bientôt.

  
  ↑  
  

Tag der Entscheidung mit Moneybrother 11.10.2005
Entweder Hard Fi in der Ampere oder Moneybrother in der Elserhalle? Und da wir gerade auf dem Nordlichtertrip sind, gibt es Bilder vom Geldbruder. Fotos von Moneybrother live on stage und eröffnet hat William White And The Emergency. Und Morgen gibt es Punk Rock mit den The Hatepinks in der Monofaktur!

Where to go Moneybrother? 11.10.2005
Hard Fi at the Ampere or Moneybrother at the Elserhalle? And cause I have a line on northern lights I went to Moneybrother. William White And The Emergency were there as well to start the show.

  
  ↑  
  

Yuhhuuhhh, Kaizers Orchestra und Geoff Berner, 29.09.2005
Im Backstage hat Geoff Berner eröffnet (Whisky on Whisky, that is risky) für Kaizers Orchestra aus Norwegen. Gute Show, gute Musik und hoffentlich auch gute Bilder???

Geoff Berner and Kaizers Orchestra 29.09.2005
(Whisky on whisky, that is risky – Geoff Berner began the concert at the Backstage, Kaizers Orchestra from Norway came afterwards. Good show, good music and hopefully good pictures? It is up to you to decide.

  
  ↑  
  

Ja, de kommer fran Sverige – The Ark, 21.09.2005
Und mal wieder The Ark. Und mal wieder Atomic Cafe. Und mal wieder ausverkauft. Und mal wieder mit Tänzchen auf dem Tresen. Und mal wieder wunderschön. Und mal wieder Bilder hier für Euch!

Saved on/by The Ark 21.09.2005
The Ark again. Atomic Cafe again. Sold out again. Dancing on the bar again. Great and wonderful again. Good concert pictures again?

  
  ↑  
  

22Pistepirkko – Hallo, 20.09.2005
Anbei Livebilder von 22 Pistepirkko bei Ihrem Auftritt im Orangehouse. Nie wirklich bekannt sind die Jungs gewroden, obwohl schon lange unterwegs und wirklich gute Musik dabei.

22Pistepirkko in Munich 20.09.2005
new live shots from the great but almost unknown 22 Pistepirkko playing at the Orangehouse. Great records with nice strange songs. Always a pleasure to listen to them and even better to watch them live on stage.

  
  ↑  
  

The Yellow Press und Amalthea im Kafe Kult, 15.09.2005
nachdem ich erfolgreich Walter Schreifels verpasst habe (Schmerz) wurde ich Zeuge von Amalthea aus Schweden und The Yellow Press aus den USA. Hier die Bilder aus dem Kafe Kult. This Ain’t Vegas hatten leider eine Autopanne und haben abgesagt.

Amalthea meets Yellow Press 15.09.2005
I missed Walter Schreifels (arrgghhh) but I was witness to the show from Amalthea from Sweden and the gang of The Yellow Press from USA.

  
  ↑  
  

Filmstar auf der Bühne: Juliette & The Licks, 08.09.2005
In der vollen Ampere hat sich Juliette Lewis eingefunden, um sich auf Tour von mir fotografieren zu lassen: Juliette & The Licks live in München. Wenn Sie das so weiter durchzieht, dann wird das richtig was. Rein r’n’r tut Sie schon mal auf jeden Fall die gute Mrs. Lewis.

Filmstar on tour: Juliette Lewis 08.09.2005
After missing them once, I could get hold of them this time: Juliette & The Licks live at the packed Ampere in Munich. Good one, lots of sweat and rock, even Mrs. Lewis jumping into the audience.

  
  ↑  
  

Concerto Di Matrimonio, 03.09.2005
vor geladenen Gästen haben sich folgende Stars die Bühne des Kafe Kult geteilt: zur Eröffnung: Mario Götz mit seiner R’n’R Show, gefolgt von Monsterpunk aus Freiburg mit Ihrem ersten Liveauftritt in Bayern. Danach ließen sich The Neighbours fotografieren und die „alten“ Bekannten von Schein23 beendeten dieses Spektakel (Band hoch!!!). Gemischt hat der Mischgott Öhi!

Monsterpunk-Götz-Schein23-Neighbours 03.09.2005
This special event was spiced up with Mario Götz and his Rock’n’Roll show. Monsterpunk from Freiburg with their first appearance in Bavaria. Afterwards the acoustic trip with The Neighbours and a band you already have seen on Rock The Cam: Schein23 (Band hoch!!!)

  
  ↑  
  

Gimme Gimme Gimme Alkaline Trio und die Me First, 31.08.2005
Diesen schönen Abend in der Elserhalle haben No Comply eröffnet. Gefolgt von The Alkaline Trio, um dann die angesagte Coverband mit Starbesetzung (Fat Mike von NoFX, Leutchen von Lagwagon usw.) folgen zu lassen: Me First And The Gimme Gimmes

Gimme Gimme Gimme Me First and The Alkaline Trio, 31.08.2005
This nice evening at the Elserhalle started with No Comply, followed by the great The Alkaline Trio and the mainact was the all star Punk Rock cover band (including people from NoFX like Fat Mike, from Lagwagon…) Me First And The Gimme Gimmes.

  
  ↑  
  

Ciao Ligabue, 27.08.2005
Qui trovi le foto del concerto di Ligabue in Monaco Elserhalle. Umgangssprache war ganz klar nicht deutsch!

Hey Mr. Ligabue, 27.08.2005
Ligabue in Monaco, a quite famous and well known musician from Italy in Italy. Not so many Germans at this Italian “home” event.

  
  ↑  
  

Dreimal druff mit Cooper, Backyard Babies und Social Distortion, 25.08.2005
Und die neusten Bilder kommen von Social Distortion live in der Elserhalle. Mike Ness mit Band, eine „Legende“ rockt das ausverkaufte Haus. Schon eine Weile her, dass sich die Jungs haben blicken lassen, damals als es noch „richtige“ Konzertkarten gab. Ich glaube irgendwann so `97. Davor spielten die Backyard Babies und als Opener durfte noch Cooper vor die Kamera.

Social Distortion with Backyard Babies 25.08.2005
Latest pics from Social Distortion live at the Elserhalle. Mike Ness and his band, a legend rocking the sold out venue. It’s quite a long time since the last time they have been around in Germany. 1997 when there were still proper concert tickets, not this shitty computer ones we have right now. Backyard Babies and Cooper were there with them.

  
  ↑  
  

Hello – hello, welcome to Vertigo U2 und Keane? 03.08.2005
Heute geht es mal raus in die Masse. Im Olympiastadion spielten für mich und wohl noch so ein paar andere Leute: U2. Trotz Regen und Kälte ein beeindruckendes Konzert. Eröffnet haben wohl die Zutons (leider verpasst) und daraufhin gab es Keane live.

U2 Keane? 03.08.2005
Today it was big, really big. Olympiastadion and a band called U2 playing for me and some other guys…Even the rain and the cold weather could not kill the good event. I missed The Zutons but got hold of Keane as well.

  
  ↑  
  

Das Fest mit Moneybrother und Amparanoia, 22 / 23 / 24.07.2005
erstmals eine lange lange Liste von verpassten Konzerten, wo es einfach aus was für Gründen auch immer nicht geklappt hat. The Masons in der Monofaktur, Giant Sand in der Ampere, Fun For Free in der Muffathalle mit Hal, richtig ärgerlich Coldplay in der Arena in Verona, Against Me im Kafe Kult, läuft das Leben etwa an mir vorbei? Aber jetzt Bilder vom Fest in Karlsruhe, Danke dass es das Fest immer noch gibt, auch wenn sich vieles verändert hat, bitte weitermachen. Über die Bandauswahl lässt sich ja wie immer streiten und diskutieren, aber wo gibt es denn noch so was, breites Programm und das für umme? Und dazu noch in der Heimat? Also! Vor der Kamera: Moneybrother auf der Hauptbühne (ärgerlich, die schwarz weiß Bilder sind nicht so toll geworden). Danach auf der Hauptbühne: Amparanoia. Zudem Fotos von Within Temptation und Bilder von Eduardo Bennato.

Das Fest with Amparanoia, Within Temptation, Moneybrother and and and 22 / 23 / 24.07.2005
A long list of missed events to start with: The Masons, Giant Sand, Fun For Free with Hal, Against Me at the Kafe Kult and really annoying Coldplay at the Arena di Verona although I was nearby in Italy. But now a list of bands I was able to see in Karlsruhe at Das Fest. It is always nice the event, the choice of bands is good or bad – whatever your taste is, however there is always someone good playing. And the best of all, it is free! Thanks to the people, to Karlsruhe, the bands and the sponsors. Pictures from Moneybrother, Amparanoia, Within Temptation and Eduardo Bennato.

  
  ↑  
  

Black Lips be kissed by Pot Belly, 23.06.2005
leider habe ich es nicht mehr aufs Tollwood geschafft, wollte Crash Tokio schauen und noch so ein paar andere Bands wie Slug Fugg, Dread Cannibals doch dafür habe ich meinen Kadaver am 23.ten in die Monofaktur bewegt. Und es mal wieder nicht bereut. Shake Your Ass hat zur Feier und zum Konzert geladen, vor der Kamera hatte ich Pot Belly und The Black Lips und wenn ich am Sonntag rechtzeitig zurückkomme, werde ich am gleichen Ort The Masons anschauen.

Pot Belly kissed by Black Lips, 23.06.2005
Luckily I went to the Monofaktur on the 23rd cause Shake Your Ass were organizing a party including some live bands. I could take pictures of Pot Belly and The Black Lips. Great and hopefully I can watch The Masons on Sunday at the same place.

  
  ↑  
  

Jamaram beim Tollwood, 16.06.2005
heute gibt es Bilder von Jamaram, welche auf dem Tollwood aufgespielt haben. Danach noch an der Olympiahalle vorbeigeschaut, ob mich jemand billig zu Ozzy lassen würde. Doch die Preise sind zu hoch, also hat Black Sabbath ohne mich den Abend rumgebracht.

Jamaram 16.06.2005
Today’s pictures are from Jamaram who were playing at the Tollwood Festival. Afterwards I went to the Olympiahalle to look if somebody sells me a “cheaper” ticket for the Black Sabbath show. Nobody did and I went home, leaving Ozzy to himself.

  
  ↑  
  

Maximo Park Party im Atomic, 03.06.2005

Maximo Park

nachdem ich leider nicht zu The Soundtrack Of Our Lives gehen konnte, habe ich es zu Maximo Park geschafft. Auch dieses mal war das Atomic ausverkauft. Mein Girl habe ich zum Glück (für mich und Sie) auch überzeugen können mit zu kommen. Begonnen haben Gods Of Blitz aus ich glaube Berlin und dann kam die Hammerband: Maximo Park Wenn der Hype einfach gut ist, ist es OK. Übrigens die CD ist auch von Vorne bis Hinten gut.

Hype about Maximo Park, 03.06.2005
Atomic Café, sold out show. Fortunately I had a ticket and went to see Maximo Park. If the hype is always as justified as in this case, then it is OK with the hype. Opening act were the Gods Of Blitz from Berlin. The rising…

  
  ↑  
  

Ist T.C. Boyle der Dr. Sex? 25.05.2005
zur Abwechslung kommt mal wieder T.C.Boyle ins Programm. Bilder von der ausverkauften Lesung zu seinem neuen Buch Dr. Sex in der Reithalle gibt es hier auf Rock The Cam.

T.C. Boyle in Munich, 25.05.2005
now for a little change a reading and again T.C.Boyle promoting his new book Dr. Sex / The Inner Circle. Pictures from this sold out event out of the Reithalle here on Rock The Cam.

  
  ↑  
  

Freude, Freude mit The Ark und Sugarplum Fairy, 20.05.2005
im ausverkauften Atomic Cafe spielten The Ark aus Schweden. Hatten Sie mich das letzte mal auch im Atomic begeistert, taten Sie es dieses mal genauso wieder, einfach schön und wann gibt es schon mal ein Sänger der auf dem Tresen ein Tänzchen wagt? Danach kamen Sugarplum Fairy und mal schauen ob ich es in drei Tagen zu den Bollock Brothers in der Muffathalle schaffe

Fun, fun, fun with The Ark and Sugarplum Fairy, 20.05.2005
It was sold out again. It was at the Atomic Café again. It was a package from Sweden, including The Ark again. It was almost like the last time: wonderful! And Mr. Ola Sato was dancing on the bar. Afterwards it was the brother band from Mando Diao playing: The Sugarplum Fairy.

  
  ↑  
  

Aus England kamen Idlewild, 18.05.2005
schön zum Zerwickgewölbe gegangen und auf einem Schmierzettel erfahren, dass das Konzert verlegt wurde, also ab ins Orangehouse, ist ja zum Glück gerade nebenan…… Und mittags noch auf der Webseite vom Zerwick nachgeschaut und nichts ist von einer Umlegung draufgestanden. Aber egal, Elikan Dew haben eröffnet und Idlewild führten uns dann durch den Abend

Hello Idlewild 18.05.2005
I went to the Zerwickgewölbe and surprise. On a handwritten piece of paper they wrote: Concert at the Orangehouse. Good news, cause you have to know that both places are not really so near to each other. Anyway, I was able to get shots from Elikan Dew and the boys from Idlewild.

  
  ↑  
  

Schein 23 in Pforzheim-Exil 07.05.2005
Fast in der Heimat konnte ich Schein 23 auf der Bühne erleben und für Euch ein paar Aufnahmen machen, in Pforzheim, was für ein Ort….

Schein23 at the Exil 07.05.2005
Here some pictures from Schein 23 playing at the Café Exil in Pforzheim.

  
  ↑  
  

Der heisse Scheiss: The Cribs und Kaiser Chiefs, 06.05.2005

Kaiser Chiefs

heute kommen die neusten Bilder aus dem Atomic Cafe. Proppervoll und verdammt gut war der Abend. Angefangen mit The Cribs aus Leeds war dies schon toll (waren letzt auch Vorband bei Bloc Party) doch Kaiser Chiefs, auch aus Leeds, setzten noch einen obendrauf. Sehr geil, Sänger der richtig Aktion macht, gute Musik, gute Liveband und gute Stimmung.

The Cribs and Kaiser Chiefs: Sold out. 06.05.2005
Latest pix from the Atomic Café. Again sold out and again a great package. The Cribs from Leeds were staring this evening (not long ago they were opening for Bloc Party) and then came another band from Leeds: Kaiser Chiefs. Great watching them live, good music and a singer who makes a lot of action on and off stage. Jumps!!! Here is the setlist from the show: Na Na Na Na Naa – Saturday Night – Everyday I Love You Less And Less – Born To Be A Dancer – I Predict A Riot – You Can Have It All – Hard Times Send Me – Modern Way – Oh My God – Time Honoured Tradition – Caroline, Yes – Take My Temperature
That is the way Rock The Cam likes live concerts!!! And you hopefully my concert pictures.

  
  ↑  
  

Hallo und be fuzzed mit The Fuzztones, 04.05.2005
die neusten Bilder kommen aus der Muffathalle vom 4.Mai 05, denn da war Fun For Free.
übrigens Danke, dass es so was noch gibt, ist immer sehr empfehlenswert, kostet nix und erweitert den Horizont, also immer schön hingehen. Mit dabei waren The Fuzztones, die Face Invaders und Marktschneider Kunst.

Get fuzzed with The Fuzztones 04.05.2005
Muffathalle – stop. 4th of May – stop. Fun For Free – stop. Bands: The Fuzztones – stop, Face Invaders – stop, Marktschneider Kunst – stop. Photos on Rock The Cam – stop.

  
  ↑  
  

Hallo The Crew, you have 7 Seconds, 02.05.2005
aktuelle Bilder vom 7 Seconds Konzert im Feierwerk und ich sags Euch Kinders, schön wars, richtig schön. Man fühlte sich wieder sooooo jung…… Young til I die. Vorgruppe war: The Day The Fun Went Out und am 4.ten ist Fun For Free in der Muffathalle mit den Fuzztones. Anschauen, kostet nichts.

7Seconds left for The crew and Kevin. 02.05.2005
7 Seconds at the Feierwerk and I tell you, it was nice, really nice. I was feeling so young again….Young Til I Die! The opening act was The Day The Fun Went Out. And soon there is Fun For Free again at the Muffathalle including The Fuzztones. Go there.

  
  ↑  
  

Marienplatz und der 1. Mai 01.05 2005
viel Hip Hop Zeugs, wer es mag… und die Band auf die ich gewartet habe, leider erst zum Schluss. La Vela Puerca aus Uruguay. Davor spielten RTS Soundsystem, Mono & Nikitaman, Main Concept, Peter Coretto. Aber morgen geht’s rund bei 7Seconds.

Marienplatz and the 1st of May 01.05.2005
a lot of unnecessary Hip Hop stuff, who likes it…and the band I was waiting for unfortunately at the end of the line up. La Vela Puerca from Uruguay. Before there were RTS Soundsystem, Mono & Nikitaman, Main Concept and Peter Coretto.

  
  ↑  
  

Hallo Saul Williams, 30.05.2005
heute Bilder aus der Ampere, neuer Laden gleich neben der Muffathalle. Dank gewonnen Karten bei Curt (Dankeschön), konnte ich mir das Eintrittsgeld für Saul Williams sparen. Obwohl er sein Geld wert gewesen ist.

List Of Demands with Saul Williams 30.04.2005
today the photos are made at the Ampere, a new club next to the Muffathalle. Thanks to the magazine Curt (I won a ticket) that I did not have to pay to see Saul Williams, although if I would have paid, it would have been worth the money.

  
  ↑  
  

Groß im kommen: The Cribs und Bloc Party, 24.04.2005
die Spannung war groß bei diesem heutigen Event in der Elserhalle. Die Brüder von The Cribs haben eröffnet und Bloc Party waren Headliner. Fotos wie immer hier bei Rock The Cam

Party? Bloc Party! 24.04.2005
The band full of brothers The Cribs did start this event at the Elserhalle and Bloc Party were the headliner. Like always, the result of what was going on there, you find here at Rock The Cam.

  
  ↑  
  

Schein23 und Eaten By Sheiks, 16.04.2005
das Orangehouse hat mich wieder, heute gibt es Bilder von Schein23 und von Eaten By Sheiks. Und mal schauen (was das Geld, die Lust und die Ohren meinen), vielleicht kommt Morgen Millencolin in der Tonhalle und Blood Brothers (am 19.ten im Feierwerk) hinzu

Hi Schein23 and Eaten By Sheiks 16.04.2005
back at the Orangehouse, with photos from Schein23 and Eaten By Sheiks.

  
  ↑  
  

Bonjour Mando Diao, bonjour The Thermals, 07.04.2005
volles Programm, man gönnt sich ja sonst nichts und was tut Rock The Cam nicht alles für Dich: Mando Diao in der La Laiterie in Strassburg (Vorgruppe leider verpasst) und ab in die Karre um gleich darauf nach Karlsruhe in den Schlachthof zu gehen wegen dem Konzert von The Thermals.

Bonjour Mando Diao, 07.04.2005
What a program: Mando Diao at La Laiterie in Strasburg (France) and then kick the car and up to Karlsruhe to see The Thermals on the stage of the Schlachthof.

  
  ↑  
  

Rauf aufs Kettcar, 03.04.2005
ausverkauftes Backstage mit der Grand Hotel Van Cleef Band: Kettcar. Leider sehr voll, dafür gute Stimmung, gute Musik und gute Band. Ob gute Bilder beurteilst Du besser selbst. Hoffentlich schaffe ich es morgen zu Juliette & The Licks ins Atomic.

Sold Out Kettcar show 03.04.2005
another sold out show, this time at the Backstage with the Grand Hotel Van Cleef Band Kettcar. Unbelievable fully packed, but good music, good vibes and a good band. After going home I made plans to catch Juliette & The Licks tomorrow.

  
  ↑  
  

Willkommen bei den Einstürzenden Neubauten, 29.03.2005
heute gibt es Bilder von den Einstürzenden Neubauten live in der Muffathalle, Blixa Bargeld und seine Jungs nicht mehr ganz die aktuellen Trendsetter, aber immer noch innovativer wie viele andere meist jüngere Bands.

Einstürzende Neubauten in Munich, 29.03.2005
Now presenting a famous German band: Einstürzenden Neubauten at the Muffathalle.

  
  ↑  
  

Schlecht gewirtschaftet mit The Mars Volta, 04.03.2005
erfolgreich Mando Diao und The Donnas im Backstage verpasst, doch die Show geht weiter The Mars Volta spielten in der Muffathalle auf und diese war ausverkauft. Davor wurden die cirka 22 Euro teure Karte für 50 Euro vercheckt, vielleicht hätte ich Geld machen sollen…. Aber Ihr wollt Bilder, hier habt Ihr sie!

Getting rich with Mars Volta 04.03.2005
The „missed-list“ keeps on growing (Mando Diao, The Donnas) but the “got them-list“ keeps on growing as well! Mars Volta were playing a sold out show at the Muffathalle. Outside some people were selling their 22€ ticket for 50€, perhaps I should have made that too…but you want some pics and here they are.

  
  ↑  
  

Ist das noch Punk Rock fragte die Oma Hans? 14.02.2005
Egal, auf jeden Fall eine Institution am deutschen Musikhimmel, Oma Hans haben das Substanz beehrt und Rock The Cam war dabei.

Tell me Oma Hans is this still Punk Rock? 14.02.2005
Who cares, they are at least an institution in the German (underground) music scene, Jens Rachut with Oma Hans live at the Substanz.

  
  ↑  
  

Hallo zu Blasted Mechanism, 03.02.2005
ein neues Jahr, ein neues Konzert. Aus der Muffathalle kommen die neuesten Bilder und zwar von Weirdelic Sound und Blasted Mechanism. Die Blasted Portugiesen haben einen interessanten Sound und noch interessantere Bühnenkostüme, da freut sich der Fotograf.

2005 welcome by Blasted Mechanism 03.02.2005
a new year and a new concert. The latest pictures are from the Muffathalle showing Weirdelic Sound and Blasted Mechanism. The blasted Portuguese have an interesting sound and even more interesting dresses. Good for the photographer.

  
  
  
2015       2014       2013       2012       2011       2010       2009       2008       2007       2006       2005       2004       2003       2002