2010

  
  

Daoud live Rock’n’Roll 15.12.2010
Wie der Zufall so will, bin ich mit Freunden im Sheraton in El Gouna in der Coconut Grove gelandet und durfte dem Konzert von Daoud beiwohnen. Für den Ort war das ganz OK, ich denke aber dass Daoud -live Rock’n’Roll- heimlich wirklich richtig rocken kann.

Daoud’s R’n’R show at the Coconut Grove 15.12.2010
Coconut Grove in Egypt at the Sheraton with Daoud live on stage: Rock The Cam moves in mysterious ways. Anyway, here are some concert photos of the one man rock’n’roll show from Daoud in a strange place.

  
  ↑  
  

Die Troublegum Therapy? 11.11.2010

Therapy?

Meine Fresse sind Therapy? damals auf der Bildfläche erschienen, ein wilder Musikmix der so nicht ganz klar einzuordnen war und dann kam Troublegum, was für ein Killer! Jetzt zum 20. ten von Therapy? machen die Jungs (Andy Cairns, Michael McKeegan, Neil Cooper) eine spezielle wir spielen das Troublegum Album und noch so ein paar alte Lieder Tour. Coole Sache und so durften sich die glücklichen Anwesenden und auch Therapy? einfach ein paar Jahre zurückversetzt fühlen, Mann auch ich war damals noch jung und knackig. Gute Musik und lustiges Geschwätz.

Going nowhere with this Therapy? 11.11.2010
From Northern Ireland came Therapy? and 1994 they published their killer album Troublegum. Now Therapy? had the idea to make a Troublegum and more tour to celebrate their 20th birthday. Michael McKeene, Andy Cairns plus Neil Cooper made the attending audience feel so much younger at this great live event here in Munich. This was good fun and here are some pictures from the concert.

  
  ↑  
  

Great expectations für das Gaslight Anthem Konzert mit Chuck Ragan 06.11.2010

Gaslight Anthem Chuck Ragan

Samstag Abend in der Kultfabrik in München, nicht alle wollen zu schlechter Musik zappeln oder sich mit lustigen Schlagern die Welt schön saufen, denn es gab eine echte Alternative: The Gaslight Anthem aus USA spielten auf zum Konzert, aber nur für die Schnellen, denn die Tonhalle war ausverkauft. Mit dabei bei den Gaslight Anthem waren Chuck Ragan und die Sharks.

American Slang in Munich with The Gaslight Anthem and Chuck Ragan 06.11.2010
Saturday night at the Munich party zone and luckily a real alternative to disco, techno and senseless-good-mood-party-music was available: The Gaslight Anthem invited the lucky card holders (sold out event at the Tonhalle) to a nice evening with live music. Sharks opened up, followed by Chuck Ragan and The Gaslight Anthem as headliner. Concert pictures here.

  
  ↑  
  

NOFX beim dritten Festa Di Radio Onda D’Urto Besuch 24.08.2010

NOFX L’Invasione Degli Omini Verdi

Irre, was für ein Chaos! So viel Leute habe ich ja noch nie beim Festa Di Radio Onda D’Urto gesehen. Schon draußen ist der Verkehr zusammengebrochen und die Autos standen überall rumgeparkt (linke Fahrbahnseite, rechte Seite und weil es so schön ist auch auf dem Mittelstreifen). Ich durfte mal kurz 40min bis zum Gelände laufen. Und drinne war’s auch richtig voll. Der Headliner durfte wohl der Grund dafür gewesen sein: NOFX auf Ihrer Fermented and Flailing Tour. Davor gab es L’Invasione Degli Omini Verdi und Talco. Der Pop Club in Festa hatte Rivelardes, Totale Apatia und Duracel auf dem Programm. Am Stand Migranti spielten Geasinclinals. Leider hat es für mich nur für Konzertfotos von L’Invasione Degli Omini Verdi und NoFx gereicht, der Rest war nicht.

L’Invasione degli No Fx 24.08.2010
Unbelievable what a hell lot of people at the Festa Di Radio Onda D’Urto. This was overall my 6th time but I have never seen this place so packed. Started with a parking chaos and inside was lots of (unwanted) body contact. Anyway I was able to get pictures of the headliner (and I guess reason for the agitation) NoFx. Before the Californian Punks NOFX was L’Invasione Degli Omini Verdi. The rest of the bands I was unfortunately not able to catch.

  
  ↑  
  

Festa Di Radio Onda D’Urto die Zweite 18.08.2010

The Gaslight Anthem Blake

Van Cleef Continental

Und nochmals habe ich die Freude das Festa Di Radio Onda D’Urto in Brescia zu besuchen. Heute gab es drei Bands für mich. Begonnen hat das Festa Di Radio Onda D’Urto mit der Band Blake aus Brescia, gefolgt von Van Cleef Continental auch aus Brescia. Hauptakt und Highlight waren dann The Gaslight Anthem aus den USA. Brian Fallon, Benny Horowitz, Alex Levine und Alex Rosamilia hatten das sehr gemischte (von ganz jung bis alt) Publikum gut im Griff und spielten ein gutes Set. Mit nur drei Alben (Sink Or Swim / 59 Sounds / American Slang) sind Gaslight Anthem auf dem Durchmarsch nach Oben. Bilder vom Konzert gibt es hier und auch ein kurzes Interview mit Alex und Alex.

Gaslight Anthem + Blake + Van Cleef Continental 18.08.2010
My second date at the Festa Di Radio Onda D’Urto and it was another great concert night. I took some photos of a band called Blake from Brescia in Italy and afterward from Van Cleef Continental as well from Brescia in Italy. Main act was The Gaslight Anthem and they rocked the place. Photos from the Festa Di Radio Onda D’Urto here on Rock The Cam.

  
  ↑  
  

Festa Di Radio Onda D’Urto 16.08.2010

Buzzcocks Dome La Muerte

Cronofobia

Auf nach Italien zum Festa Di Radio Onda D’Urto. Zum Auftakt für mich gab es die Punk Rock Helden Buzzcocks. Pete Shelley und Steve Diggle sind Urgesteine und haben auch diesmal das Publikum in Brescia auf dem Festa Di Radio Onda D’Urto beglückt. Als Vorband konnte ich noch Dome La Muerta And The Diggers aus Pisa mitnehmen und vor dem Abgang noch eine Weile Cronofobia aus Brescia angeschaut.

Dome La Muerta + Buzzcocks + Cronofobia 16.08.2010
I made it again: Bella Italia! My opening day at the Festa Di Radio Onda D’Urto started with some old punk rock dudes: Pete Shelley + Steve Diggle with the band Buzzcocks – great! Before I missed Riccobellis but was able to catch Dome La Muerta And The Diggers from Pisa – Italy. It was as well a good rock event on stage. Before leaving I took some concert photos in the Pop Club in Festa tent of Cronofobia from Brescia – Italy.

  
  ↑  
  

30 Jahre Bad Religion live in München 02.08.2010

Bad Religion

Bad Religion sollten zuerst im Backstage spielen, aber wegen der großen Nachfrage wurde das Konzert in die Tonhalle verlegt und auch da: ausverkauft! Aber Bad Religion ist ja im Punk Rock Zirkus schon eine Größe und die 30 Jahre Tour bestätigte das auch mal wieder. Bilder vom Gig in München gibt es hier.

Band with a mission: Bad Religion 02.08.2010
Some years have passed by that I have last seen Bad Religion, but on the 30 years tour it was my pleasure to catch them live in Munich. The Bad Religion show was moved to the Tonhalle due to big demand and even that place was sold out. Here are some Bad Religion concert pictures from Munich.

  
  ↑  
  

Free & Easy mit Sepultura, Dust Bolt und andere 28.07.2010

Dust Bolt Sepultura

Das bekannte und beliebte Free and Easy gab es mal wieder im Backstage. Mit dabei am 28.07.2010 war Sepultura aus Brasilien auf Ihrer 1 / 4 century Tour. So voll habe ich den Laden noch nicht erlebt, wurden auch zwischendurch keine Leute mehr reingelassen. Gute Kombination: kostenloser Eintritt und eine bekannte Band = volle Hütte. Außer Sepultura gab es noch Dust Bolt und Second Relation.

A-Lex with Sepultura 28.07.2010
The free and easy event took place at the backstage in Munich and with Sepultura a big name was on the list. The place was packed full and the vibe was great, I mean no entrance fee and a famous band means lots of people and party! Before Sepultura there was Dust Bolt and Second Relation playing.

  
  ↑  
  

Splattern mit GWAR 04.07.2010

GWAR Hell Inc.

Yuhuuu, die Außerirdischen von GWAR machten einen Zwischenstopp in München im Backstage. Hell Inc. durften den Spaß eröffnen und dann gab es GWAR live, das heißt: Musik, Blut und Sperma. Die Scumdogs of the Universe haben das Backstage gerockt, alles versaut, aber ich habe zum Glück überlebt.

GWAARGGGH!!! 04.07.2010
Sunday night in Munich. Hell Inc. did the warm up for some aliens from outer space bringing us some Lust in Space, or has violence arrived? This means GWAR came around and left us poor little creature alive but drenched in blood and sperm.

  
  ↑  
  

Jahninselfest mit TV Smith, Spermbirds, The Headlines und Skannibal Schmitt 26.06.2010

TV Smith Spermbirds

The Headlines Skannibal Schmitt

Glück gehabt, am Samstag nach Regensburg gefahren und bei Topwetter ein superschönes Open Air Festival (Jahninselfest) kennengelernt. Bei einem Tagesticketpreis von acht Euro (irre) gab es die Regensburger Kombo Sunrise Sunday, danach sind The Headlines aus Schweden am Start gewesen, gefolgt von der Punk Legende TV Smith. Dann kamen die Franzosen Skannibal Schmitt und als Headliner die Spermbirds aus K-Town. Und ein TV Smith Interview gibt es auch noch.

Ratisbon live open air 26.06.2010
Lucky me, through a coincidence I found out about the Jahninselfest in Regensburg and even better I could make it there on Saturday. It was great weather and a relaxed open air. Was able to see the end of The Headlines show, could take some concert photos of TV Smith, saw Skannibal Schmitt and enjoyed the fantastic Spermbirds from Kaiserslautern-Germany. Great day.

  
  ↑  
  

The Kabeedies 23.06.2010

The Kabeedies

Da haben die mir bis vor 3 Monaten nichts gesagt und dann spielten The Kabeedies auf dem Theatron und zack, kurz darauf im Puerto Giesing wieder. Nachdem Deutschland die Engländer bei der WM eliminiert hat, durften The Kabeedies auf die Bühne und legten ein gutes Konzert hin. Fotos und Interview von und mit The Kabeedies hier auf Rock The Cam.

Come out of the blue and into the Puerto Giesing 23.06.2010
Saw The Kabeedies two months ago at the Theatron for the first time, they were back in Munich again. After the soccer match between England and Germany they took the stage at the Puerto Giesing and I took some photos. Check them out and take a look at The Kabeedies interview.

  
  ↑  
  

Against Me! Findus 24.05.2010

Against Me! Findus

Americans abroad: Against Me! haben mal kurz das 59:1 ausverkauft und ich denke alle glücklichen Kartenbesitzer noch glücklicher gemacht. Findus aus Schleswig Holstein durften für Against Me! auf ihrer White Crosses Tour eröffnen. Und hier geht es zum Interview mit Herrn Seward.

Gainesville Punk in Munich 24.05.2010
Against Me! returned to Munich. The 59:1 was sold out and it was a great concert. Findus were the lucky (and good opener) on this night. Yeah: Against Me! live on their White Crosses tour. Thank you Julia for your help! And here you find an interview with Andrew Seward.

  
  ↑  
  

Theatron und KLANGfest 22.05.2010

Durban Poison IV Jan Zehrfelds Panzerballett Embryo

Das volle Programm an diesem Pfingstsamstag, KLANGfest und Theatron. Das ist kein gutes Timing, also bleibt RTC nur die Möglichkeit, beides mitzunehmen. Zuerst zum Gasteig das Jan Zehrfelds Panzerballett angeschaut, danach etwas die Unterbiberger Hofmusik gehört und dann mit einem Haufen FC Bayern Fans in der U-Bahn rumgehängt. Zum Glück sind die nicht zum Theatron. Dort gab es die Band Kreisky aus Wien, gefolgt von den Engländern The Kabeedies. Dann wieder Öffentlich zurück zum KLANGfest gefahren. Ich bekam Arcana Obscura vor die Kamera, konnte Fotos von der Gruppe Sexshop knipsen, um dann einige Bilder von Durban Poison IV zu machen. Daraufhin Irxn abgelichtet und den Abschluss machte Embryo.

Two for a day 22.05.2010
This was a stressy music day. First stop was the KLANGfest at the Gasteig where I was able to catch Jan Zehrfelds Panzerballett and afterwards a band called Unterbiberger Hofmusik. Hurry hurry using the totally packed underground (too many FC Bayern football fans) to get to the Theatron festival to see Kreisky from Vienna playing before The Kabeedies from England. And back to the KLANGfest to get some pictures of Arcana Obscura, from Sexshop, from Durban Poison IV, from Irxn and finally from Embryo.

  
  ↑  
  

Zaza + Black Rebel Motorcycle Club 05.05.2010
Schon wieder eine Weile her, dass ich den Black Rebel Motorcycle Club sehen konnte. Diesmal hatte Peter Hayes und Robert Levon Been am Schlagzeug jemand Neues dabei, Nick Jago raus und dafür Leah Shapiro rein. Die neue Platte Beat The Devil’s Tattoo hat alle üblichen BRMC Stile (schneller, ruhiger, bluesiger, rockig) und so war auch das Konzert, eine gute Mischung und auch alte Nummern wurden gebracht. Bevor Black Rebel Motorcycle das Backstage Werk rockten, durften Zaza aus USA eröffnen. Die waren nicht schlecht (so ein bißchen hypnotisches Drumming), aber auch nicht so wirklich überzeugend.

Beat the devil’s motorcycle club 05.05.2010
The new record from the Black Rebel Motorcycle Club is called Beat the devil’s tattoo and luckily they are/were touring to support it. And like all BRMC records it is a good one and like all their concerts it was a good one. This time it was Robert Levon Been and Peter Hayes on stage together with Leah Shapiro playing the drums. She replaced Nick Jago. Before Black Rebel Motorcycle Club it was Zaza from New York opening this concert event.

  
  ↑  
  

2 Tage ohne Schnupftabak + Leatherface 21.04.2010

Leatherface Zwei Tage ohne Schnupftabak

Welch Freude, denn Frankie Stubbs und seine Band Leatherface beehrten mal wieder das Münchner Publikum. Diesmal gab es den Auftritt im Feierwerk und Herr Stubbs war gut drauf und hat sich wohl an diesem Abend ein wenig volllaufen lassen, was dem Auftritt aber keinen Abruch getan nein ganz im Gegenteil, er forderte seine Bandkollegs eher dazu auf noch mehr zu geben. Vor Leatherface hat Zwei Tage ohne Schnupftabak gespielt.

Frankie Leatherface Stubbs 21.04.2010
Frankie Stubbs and his band Leatherface from UK, were back in Munich and luckily I was there as well. Here are some Leatherface concert photos from this good gig. The show started with 2 Tage ohne Schnupftabak.

  
  ↑  
  

Rafiki + Skatoons 23.03.2010
Da hat es mich ins Backstage verschlagen und im kleinen Club gab es ein Konzert von Rafiki und Skatoons. Beides Bands, welche auf Rotlicht Recods Ihre Platten veröffentlichen.

Rotlicht Records meeting 23.03.2010
Went to the Backstage Club in Munich to see Rafiki and The Skatoons. Both bands are on Rotlicht Records and the music is kind of punk mixed with ska – I am sure you would not guess if a band is called Skatoons…

  
  ↑  
  

Ntrmzzo 17.03.2010
Irgendwie bin ich auf der VIP Party vom Webhostingday im Lilaque im Phantasialand in Brühl gelandet. Dort gab es unter anderem einige Künstler zu begutachten und Rock The Cam hat Fotos von der A-cappella Band iNtrmzzo gemacht.

A cappella Action with iNtrmzzo 17.03.2010
While being in Brühl at the Phantasialand I ended up at the Lilaque to see different artists and I was able to get some concert photos of the A-Capella band iNtrmzzo.

  
  ↑  
  

The Ettes im MTC in Köln 12.03.2010

The Ettes

Da hat es mich für The Ettes extra nach Köln verschlagen und hier kann ich Euch auch Bilder vom tollen Konzert im MTC Club zeigen.
Und diese Maria „Poni“ Silver, die hat mich da am Schlagzeug echt ein wenig beeindruckt, so die ganze Person an sich.

Do you want The Ettes? 12.03.2010
I went to Cologne to see The Ettes who were playing in the MTC club. Good decision cause The Ettes do rock and I bring the Cam.
Do You Want Power?

  
  ↑  
  

Stars For The Banned + Get Well Soon 23.02.2010

Get Well Soon

Ziemlich voll war die Theaterfabrik an diesem Abend denn Get Well Soon haben sich angekündigt. Dies hat die Vorband Stars For The Banned sehr gefreut und sie haben das der Menge durch ein gutes Set gezeigt. Danach kam Herr Konstantin Gropper mit seiner Band und was Get Well Soon da hingelegt hat, war schon beeindruckend: nicht nur klasse Musik sonder auch einen durchgeplanten Auftritt mit Hintergrundfilmen auf die Lieder abgestimmt.

Get Well Konstantin Gropper 23.02.2010
Get Well Soon at the Theaterfabrik and lots of people came. And it was a good decision cause the opening band Stars For The Banned did a good job and Get Well Soon were great. Fantastic music and an impressing film projection in the background, harmonized to the different songs.

  
  ↑  
  

Centurions Ghost + St. Vitus 16.02.2010
Jetzt wollen es die Doom Metal Götter Saint Vitus aber wirklich wissen, erstmals ewig nicht auf Tour und dann gleich 2x in 2 Jahren! Mir soll es Recht sein, denn letztes Jahr war klasse und dieses Jahr wieder. St. Vitus zurück in München. Bis auf einen neuen Schlagzeuger alles beim Alten. Dave Chandler, Scott Wino Weinrich, Mark Adams und neu Henry Vasquez konnten auch 2010 voll überzeugen. Die Vorband war ein Metalact aus England namens Centurions Ghosts. Konzertfotos für dich und auch ein Dave Chandler Interview hier bei Rock The Cam.

Bring the doom 16.02.2010
Saint Vitus back in Munich. They played here last year and 2010 again: my pleasure! And not just mine, I think everybody was satisfied with the doom metal gods this evening. Before Saint Vitus it was Centurions Ghost from London opening this concert. Enjoy the pix and here you can find the Dave Chandler interview.

  
  
  
2015       2014       2013       2012       2011       2010       2009       2008       2007       2006       2005       2004       2003       2002