Leatherface 21.04.2010 Feierwerk München


Leatherface

Am Mittwochabend spielten Leatherface aus England im Feierwerk in München, mit dabei: Ihrer neuen Platte The Stormy Petrel . Frankie Stubbs mit Seemannsbart hatte wohl schon vorgefeiert und machte einen leicht angeschlagenen Eindruck. Irgendwie kommt mir Herr Stubbs wie ein räudiger Straßenköter vor, wie er so auf der Bühne steht und dann mit seiner rauchigen Reibeisenstimme seine Lieder vorträgt und genau das ist es was mir auch an Leatherface gefällt! Hat so eine Art von etwas Kaputten, ich nenne es einfach mal Punk Rock. Nicht siffig, aber authentisch und nicht glattgebügelt. Leatherface sind schon eine ganze Weile unterwegs, doch den Durchbruch haben sie nie geschafft, eigentlich schön, denn so sind die Konzerte immer etwas familiäres, obwohl ich den Jungs um Frankie Stubbs den Erfolg gönnen würde. Und dann würden auch viele Teeniemädchen mich total toll finden, da ich ja Leatherface Konzertfotos auf Rock The Cam habe.

Good to see Frankie Stubbs again, cause seeing Frankie Stubbs again means seeing Leatherface live! And although Leatherface are around since years, they never were the hype. To me this is good cause this means seeing them at small clubs and sharing the gig with people who like them not the ones who only came around because right now it is hip. Enough talking, loved it and here are the Leatherface live in Munich concert pix.

Too late: comments are closed, too late buddy!