Black Rebel Motorcycle Club 23.06.2002 Southside Festival Neuhausen


Black Rebel Motorcycle Club

Zum zweiten Mal im Jahr 2002 durfte ich den Black Rebel Motorcycle Club wieder live erleben. Diesmal auf dem Southside Festival in Neuhausen ob Eck. Tja, Festival haben was aber ganz so wie im Atomic war es dann doch nicht mehr. Tageslicht, zu früh, zu viele Leute, aber egal, ich fand sie wieder gut und ich freue mich schon auf das nächste Konzert mit Black Rebel Motorcycle Club und Rock The Cam. Ach ja, diesmal war der BRMC vollständig: Nick Jago, Peter Hayes und Robert Levon Been.

My second time in 2002 that I was able to see Black Rebel Motorcycle Club again. This time Robert Levon Been and Peter Hayes had their original drummer Nick Jago with them. The Black Rebel Motorcycle Club gig was great although it was a bit different to the Atomic Café here at the Southside Festival in Germany (daylight, quite early, festival people…). Still hopefully catching BRMC soon again!

Black Rebel Motorcycle Club 18.02.2002 Atomic Cafe München


Black Rebel Motorcycle Club

Das ist ja ein Happening, das erste Mal dass ich ins Atomic Cafe in München gegangen bin (schöner Laden, gefällt mir) und auch mein erstes Mal mit Black Rebel Motorcycle Club.
Das Atomic war richtig voll und die Stimmung gut. Auch wenn BRMC eher düster auf der Bühne waren, mit den Songs haben die Jungs (Robert Levon Been, Peter Hayes und Peter Anthony Salisbury als Ersatz für Nick Jago) gewonnen. Ihre Platte ist unheimlich klasse und auch live bekommen das Black Rebel Motorcycle Club umgesetzt.

My first time in the Atomic Cafe in Munich and I like this place. And my first time that I could catch Black Rebel Motorcycle Club live on stage. The Atomic Café was packed and with the songs from their great debut LP Black Rebel Motorcycle Club did win the audience and me as well. It was a dark gloomy performance, fitting to their name and image. Whatever happened to my Rock and Roll? It’s there with BRMC and it’s great!
Thanks to Peter Hayes, Robert Levon Been and Peter Anthony Salisbury for this cool concert.

Black Rebel Motorcycle Club 05.04.2013 Tonhalle München


Black Rebel Motorcycle Club

Da sind sie wieder zurück, Black Rebel Motorcycle Club. Eine neue (gute) Platte aufgenommen (Specter At The Feast) und zum Glück auch auf Tour. Robert Been, Peter Hayes und Leah Shapiro haben die Muffathalle in München ausverkauft, dann wurde das Konzert in die Tonhalle verlegt und auch diese wurde ausverkauft. Gute Vorzeichen und niemand wurde enttäuscht. Gekonnt haben BRMC eine Mischung aus alten Hits, neuen Liedern und verschiedenen Spannungsbögen (härter, schneller, langsam, bluesig) auf der Bühne aufgeführt. Ein guter Sound und auch ein gutes Licht haben das Konzert super getragen. Auf der Bühne hat sich nicht so viel getan, typisch BRMC. Leah hat Ihren Beat fast schon stoisch aber treffsicher runtergespielt, Peter hat ein paar wenige Bewegungen gemacht und nur Robert machte ein paar wenige Ansagen und hat zeitweise auch richtig Gitarrenbewegungsaktion gezeigt. Schön schön schön, Danke Black Rebel Motorcycle Club.

Finally back: Black Rebel Motorcycle Club, it’s been a while. But not just back on tour but as well a good, new album out (Specter at the Feast). The Muffathalle in Munich was sold out and the venue was changed to the bigger Tonhalle and hey, even this place was sold out. A good omen for the Black Rebel Motorcycle Club show. After seeing and hearing that, I am sure nobody was disappointed. Peter Hayes, Robert Been and Leah Shapiro did a good job! There were old songs, new ones, slow ones, hard ones, bluesy ones, fast ones – the arc of suspense was well constructed. A good sound and a really good light show added to the overall satisfaction at this gig. On stage it was typically BRMC: Leah Shapiro beating the drums, Peter Hayes not really moving much and only Peter Been doing some little announcements and sometimes some great guitar rock posing. Lovely evening and hopefully Black Rebel Motorcycle Club will keep the motor going.