Imperial State Electric 26.02.2017 Backstage München


Imperial State Electric

Da waren sie mal wieder: Imperial State Electric aus Schweden (na ja fast) mit neuem Album im Gepäck (All Through The Night) gab es die Möglichkeit die Jungs auf Tour zu erleben. Und Nicke Andersson, Dolf de Borst, Tobias Egge und Tomas Eriksson haben wieder die Rock-Show gebracht, welche ich auch erwartet habe: große Gesten, die Gitarre in der Luft, Windmühle, auf Knien, am Boden und auch einen heftigere Rocker als Dolf das Mikro übernommen hatte (Reptile – hat mir gut gefallen, denn es war irgendwie dreckiger Rock). Wer Rock will bekommt diesen mit Imperial State Electric und Nicke Andersson ist einfach ein Frontmann (nach mehr als 25 Jahre auf Tour…). Also keine wirkliche Überraschung beim Imperial State Electric Konzert im Backstage in München, aber das hatte ich auch nicht erwartet und gut dass ich mich hinbewegt hatte!

Here they are again: Imperial State Electric from (mostly) Sweden. As they just have released a new album (All Through The Night) there is the tour going on and luckily there was a stop in Munich at the Backstage. And what do you expect from Imperial State Electric? Nothing more and less than a good rock-concert and Nicke Andersson, Dolf de Borst, Tobias Egge and Tomas Eriksson delivered. Guitar in the air, windmill, on the knees, on the floor and ROCK. I really liked the dirtier punk rock number when Dolf took the mic. Thanks for coming around and glad that I went there to see Imperial State Electric, next time again.

Factory Brains 26.02.2017 Backstage München


Factory Brains

Mal wieder kommt der Rock aus Schweden, als Vorband zu Imperial State Electric gab es die Factory Brains. Auch diese Schweden sind im Rock beheimatet und live hat mir das im Backstage in München ganz gut gefallen, was Factory Brains gezeigt haben.

And again Rock comes out of Sweden! The opener for Imperial State Electric has been Factory Brains. These Swedish guys are based in Rock as well and hey I liked what the Factory Brains were doing at the Backstage in Munich.

At The Drive-In news

Hi,
this is not what I normally do, but hey there are some (hopefully) good news:

At The Drive-In are back

A new record should be out on 5th of May 2017 on Rise Records with the name: in•ter a•li•a
and news get even better, they are planning to play live!

23rd of August in Munich (Zenith) will be the place to be to see Cedric Bixler-Zavala, Omar Rodriguez-Lopez, Paul Hinojos, Tony Hajjar and Keeley Davis.

Beach Slang 10.02.2017 Strom München


Beach Slangs

Endlich wieder in München am Start: Beach Slang aus USA. War deren Auftritt letztes Jahr für mich mit der Konzert-Highlight 2016 waren meine Erwartungen natürlich dementsprechend hoch. Im Strom konnten Beach Slang mal wieder voll überzeugen, live sind die einfach eine klasse Band (und auf Platte gefallen sie mir auch). In der Band gab es zwei Umbesetzungen und somit waren beim München Beach Slang Konzert Aurore Ounjian, Cully Symington, Ed McNulty und James Alex auf der Bühne. James Alex lebt den Frontmann und die Mischung aus guten Liedern, Geschwätz und dummen Sprüchen macht einfach Laune und mit Glück dann auch ein Beach Slang James Alex Interview hier bei Rock The Cam.

Finally they came back to Munich: Beach Slang from USA. Their gig last year was one of my concert highlight 2016 and with this expectation I went to see them again. This time at Strom and with a little change in the group’s lineup. In Munich on stage was Ed McNulty, Aurore Ounjian, James Alex plus Cully Symington and hey, they did it again: great songs, funny stupid talking in-between, involvement of the audience paaaartyyyyy! Enjoy the Beach Slang pictures from Munich and waiting to get the James Alex interview ready for you!

Beach Slang 10.02.2017 poster Strom München

Siebdruck Poster zum Beach Slang gig in München / Strom

Hier ein Foto von dem echt schönen Siebdruck-Konzertposter von Beach Slang zu Ihrem Auftritt in München im Strom.
Davon hat Senor Burns 60 Stück handgefertigt und auf dem Konzert verkauft. Vielleicht findet ihr ja noch ein Exemplar auf seiner Seite (auf der es noch ganz viele andere schöne Dinge gibt)! Einfach den nimm mich zu Senor Burns Link hier anklicken und los.
Und mit dem Link kommst du zu den Konzertfotos vom Beach Slang Gig in München.

Beach Slang show poster 2017

Here is a photo of the handmade poster to the Beach Slang show in Munich at Strom 2017. Senor Burns sold them during this event and if you want one, perhaps try his shop.
And with this link you get to the Beach Slang concert pictures from Munich on Rock The Cam.

Deadnotes 10.02.2017 Strom München


The Deadnotes

Los geht es 2017!!!!!
Aus Freiburg kommen, Darius, Jakob und Yannic, im Dreierpack nennen sich die Jungs The Deadnotes und als eben diese durften sie in München vor Beach Slang auf die Bühne.
Konnte sich sehen und auch gut hören lassen. Also selbst bezeichnen The Deadnotes Ihre Musik als Punk/Indie und das kommt auch hin. Viel Spaß mit den Bildern und bald auch ein Interview mit The Deadnotes.

Finally my first gig in 2017!
Hello big music world, here are concert pictures from a German band from Freiburg: The Deadnotes. OK the name is not really typically German, but hey. The Deadnotes have been the lucky opener for the Beach Slang show in Munich at Strom. On their page (if you find the right one, cause there is another band with almost the same name) they describe their sound as Punk/Indie and that is what Yannic, Darius and Jakob played, enjoy the Deadnotes concert pictures and soon the interview.

Dictators NYC 14.08.2016 Garage deLuxe München


Dictators NYC

Seit zig Jahren unterwegs und noch immer nicht müde: The Dictators NYC aus… das musst du jetzt erraten!
Los ging es in der Garage deLuxe in München mit dem obligatorischen Jacke zeigen für wirklich den letzten Honk der es noch nicht kapiert hat wer da auf der Bühne steht. Ross “The Boss” Friedman, Dean Rispler, Handsome Dick Richard Manitoba, J.P. Patterson und Daniel Rey zeigten keine Alterserscheinung, sondern rockten gut durch. Mit Spaziergang im Publikum und wilden, bösen Stinkefinkern, Gitarrensoli und old school Hits konnten die Dictators ordentlich Programm für das nicht mehr ganz so junge Publikum und Rock The Cam machen.

On the road since ages and by ages I really mean ages and still not tired: The Dictators NYC from (guess now from where…). At the beginning was the presentation of the jacket so even the dumbest now finally should understand who is on stage. Richard Manitoba, Ross “The Boss” Friedman, J.P. Thunderbolt Patterson, Dean Rispler and Daniel Rey made the rock’n’roll program, no resting time, pure simple in your face tunes and lots of stage action and a walk through the audience. Happy that I finally made it to catch the Dictators NYC live; Rock The Cam took the concert picture at the Munich show at the Garage deluxe.