Bad Religion 17.07.2016 Tonhalle München


Bad Religion

Und die Punk Rock Legende Bad Religion war zurück in München. Bespielt wurde mal wieder die Tonhalle und es war ein schönes Fest. Mir hat es dieses Mal sogar noch besser gefallen, als beim letzten Mal. Wie immer ein volles Programm von alten Hits bis neuen Liedern und klasse vorgetragen von Mike Dimkich, Greg Graffin, Jay Bentley, Brian Baker und Jamie Miller.

And finally Bad Religion were back in Munich, again in the Tonhalle were the party was! This time I think it was even better than their show in 2010. Full program of Greg Graffin, Mike Dimkich, Brian Baker, Jay Bentley and Jamie Miller playing old and new hits. Great evening with Bad Religion and see the concert pictures here.

Rideau 17.07.2016 Tonhalle München


Rideau

Eine unbekannte Band war da mit Bad Religion unterwegs, Rideau aus Schweden. Wie Rideau das hinbekommen hat, boahhh aber dabei waren sie. Die Jungs haben gut eröffnet und bisher gibt es ein selbstbetiteltes Album.
Waren OK, mehr weiß ich nicht zu schreiben, aber zum Glück gibt es hier ja die Rideau Fotos zum Anschauen von Gabriel Öbergs, Carl Magnus Palms und dem Rest aus der Tonhalle zu München.

An unknown band was on tour with Bad Religion, it was Rideau from Sweden. How Rideau made it on the tour, don’t know but they did! They open up fine with their Rock’n’Roll Punk and here are the photos from the Rideau show out of the Tonhalle in Munich.

Bad Religion 17.07.2016 tour poster

Bad Religion live München Tonhalle

Hingehen und abrocken, da freue ich mich schon drauf!
Und hier sind die Bad Religion Konzertfotos.

Bad Religion

Be there and rock out with Bad Religion in Munich on 17th of July.
And it was a rock out! See the concert pictures from the Bad Religion Munich show here.

Black Rebel Motorcycle Club 05.04.2013 Tonhalle München


Black Rebel Motorcycle Club

Da sind sie wieder zurück, Black Rebel Motorcycle Club. Eine neue (gute) Platte aufgenommen (Specter At The Feast) und zum Glück auch auf Tour. Robert Been, Peter Hayes und Leah Shapiro haben die Muffathalle in München ausverkauft, dann wurde das Konzert in die Tonhalle verlegt und auch diese wurde ausverkauft. Gute Vorzeichen und niemand wurde enttäuscht. Gekonnt haben BRMC eine Mischung aus alten Hits, neuen Liedern und verschiedenen Spannungsbögen (härter, schneller, langsam, bluesig) auf der Bühne aufgeführt. Ein guter Sound und auch ein gutes Licht haben das Konzert super getragen. Auf der Bühne hat sich nicht so viel getan, typisch BRMC. Leah hat Ihren Beat fast schon stoisch aber treffsicher runtergespielt, Peter hat ein paar wenige Bewegungen gemacht und nur Robert machte ein paar wenige Ansagen und hat zeitweise auch richtig Gitarrenbewegungsaktion gezeigt. Schön schön schön, Danke Black Rebel Motorcycle Club.

Finally back: Black Rebel Motorcycle Club, it’s been a while. But not just back on tour but as well a good, new album out (Specter at the Feast). The Muffathalle in Munich was sold out and the venue was changed to the bigger Tonhalle and hey, even this place was sold out. A good omen for the Black Rebel Motorcycle Club show. After seeing and hearing that, I am sure nobody was disappointed. Peter Hayes, Robert Been and Leah Shapiro did a good job! There were old songs, new ones, slow ones, hard ones, bluesy ones, fast ones – the arc of suspense was well constructed. A good sound and a really good light show added to the overall satisfaction at this gig. On stage it was typically BRMC: Leah Shapiro beating the drums, Peter Hayes not really moving much and only Peter Been doing some little announcements and sometimes some great guitar rock posing. Lovely evening and hopefully Black Rebel Motorcycle Club will keep the motor going.

Transfer 05.04.2013 Tonhalle München


Transfer

Komplett unbekannt waren mir Transfer, welche für Black Rebel Motorcycle Club den Konzertabend eröffnen durften. Transfer kommen aus San Diego und bestehen aus Matthew Molarius, Jason Cardenas, Shaun Cornell und Andy Ridley. Die Musik ist gitarrenorientierter Rock und dies hat ja bei dem Line Up auch gut gepasst. In der ausverkauften Tonhalle in München konnten Transfer durchaus neue Hörer und Fans gewinnen.

Completely unknown was Transfer to me. They have been the opening band for Black Rebel Motorcycle Club on this concert night. Transfer are from San Diego and the band members are (if I’m right) Shaun Cornell, Matthew Molarius, Andy Ridley and Jason Cardenas. Their music is guitar rock and therefore it did fit well on this night regarding the audience and the lineup. In the sold out Tonhalle in Munich/Germany, I’m sure Transfer did find new listeners and some new fans.

Gaslight Anthem 06.11.2010 Tonhalle München


The Gaslight Anthem

Vor kurzem noch in Italien angeschaut und jetzt zum Glück mal wieder in München: The Gaslight Anthem. Ich glaube die gehen bald durch die Decke, noch nen Album mit der Qualität und The Gaslight Anthem knacken den Mainstream, was aber mehr als OK ist, denn auch der Mainstream verdient von Zeit zu Zeit gute Musik (nur leider ist dann nix mehr mit im kleinen Club anschauen). Die Tonhalle war ausverkauft und Brian Fallon, Alex Rosamilia, Alex Levine und Benny Horowitz hatten München im Griff. Gute Spannungsbögen zwischen schnell und langsam, härter und melodischer, alten und neuen Songs, wobei mir gefallen hat, dass einige Nummern auch etwas punkiger als auf den Alben gespielt wurden. Dazwischen gab es verschiedene Ansagen, manchmal lustig (nach Bierdusche im Publikum: hey, if you drink it and don’t spoil it we will look awesome for you at the end of the night), manchmal auch etwas naja unnötig, aber egal, ich finde eine Kommunikation ganz korrekt. Ein Fazit: dem Punk sind Gaslight Anthem entwachsen, aber jeder der gerne gute Gitarrenmusik hört (mit nachlassenden Punk Rock Wurzeln) sollte die Band mal live ausprobieren, die Platten kauft Ihr dann eh!

I have the greatest expectations: another Gaslight Anthem show and of course another great time. It won’t be long until they kick the mainstream, which would be more than fair, cause even the Mainstream deserves good music from time to time. The show was a mix of slower and faster songs, older and younger ones. What I liked was that several songs were played more punk style like on the records. If you like good rock music go and check them (Alex Rosamilia, Benny Horowitz, Brian Fallon, Alex Levine) out live, I guess then you will buy the records anyway!

Chuck Ragan 06.11.2010 Tonhalle München


Chuck Ragan

Chuck Ragan auf der Bühne der Tonhalle in München. Sein Songwriterauftritt kam beim Mop gut an und als dann noch Jon Gaunt an der Geige dazukam, ging die Stimmung noch eine Nummer steiler. Irish Touch, hat mich zeitweise so an Bands wie Levellers erinnert (falls die noch jemand kennt, ich habe die so 93 rum gerne gehört und gesehen – und höre die heutzutage immer noch ganz gerne), doch auf Dauer hat dann bei Chuck Ragan irgendwie für mich der Kick gefehlt. Beim vorletzten Lied durfte dann noch Benny Horowitz von Gaslight Anthem zur Hilfe mit ans Schlagzeug ran.

Saturday night fever with Chuck Ragan! Live at the Tonhalle in Munich, Chuck Ragan (known from Hot Water Music) opened up for The Gaslight Anthem. It was an acoustic show with the help of Jon Gaunt on fiddle. Great watching and hearing these two. Somehow it made me such a Irish touch feeling.