Blood Red Shoes 19.11.2019 Islington Assembly Hall London


Blood Red Shoes

Vor fast genau 11 Jahren hatte ich Blood Red Shoes im Atomic Café in München erleben dürfen, umso mehr hat es mich gefreut, jetzt hier in London wieder einmal Laura-Mary Carter und Steven Ansell sehen zu können. Waren sie damals gut, so haben sie nichts verlernt, ein wirklich kraftvolles Konzert. Einiges von der neuen Platte Get tragic, gepaart mit Songs aus den „alten“ Alben. Hat richtig Spaß gemacht und zum Schluss durfte das glückliche Publikum für eine Minute oder so zusammen den Liedtext „grölen“ bevor es dann zum finalen Konzertende kam. Ein tolles Indie Rock Konzert mit viel Power und Emotionen von Blood Red Shoes in der Islington Assembly Hall in London.

Blood Red Shoes at Islington Assembly Hall in London. Saw them 11 years ago in Munich and it was a blast and now I was lucky to catch them again and let me tell you, it was another blast! Great live performance from Laura-Mary Carter and Steven Ansell. Quite a lot of new songs from their new record get tragic but as well songs from the „older“ times, a powerful mix perfectly performed on stage. Lots of energy and sometimes they even had a “band” with them on stage. At the end the audience was singing “I wish I was someone better” together for a minute or so before Blood Red Shoes took over again and finished the show up with “Colours fade”. Did I already told you that it was a blast?

Blood Red Shoes 19.11.2019 Islington Assembly Hall London Poster

Blood Red Shoes live at Islington Assembly Hall in London

Auf dem Islington Assembly Hall Konzertposter findest du auch die Blood Red Shoes show und noch viele andere mehr.

Um die Blood Red Shoes Konzertfotos zu sehen, bist du mit einem Klick hier richtig.

Blood Red Shoes

On the big Islington Assembly Hall program poster you can find the Blood Red Shoes gig as well, and lots of others…

To see the photos from the Blood Red Shoes concert you just need to click it.

Queen Kwong 19.11.2019 Islington Assembly Hall London


Queen Kwong

Bisher hatte ich noch nicht die Gelegenheit Carré Callaway live zu sehen, aber jetzt in London konnte ich dies tun, denn sie spielte mit Queen Kwong als Vorband vor Blood Red Shoes. Die Islington Assembly Hall war nicht ausverkauft, aber gut besucht und die live Musikliebhaber waren auch schon bei Queen Kwong gut dabei. Carre Callaway und Band konnte überzeugen, guter Rock, nicht zu Radio Lasch aber auch nicht nur drauf.

That was a good one. Never saw Carré Callaway live before but now being in London I had the chance to catch her with Queen Kwong opening for Blood Red Shoes. The Islington Assembly Hall was not sold out, still good packed. Carre Callaway knows how to grab the audience with her rock songs, her voice and the whole appearance on stage. This was a good one, I think I mentioned it before, hahaha.

Ex-Cult 03.05.2017 The Lexington London


Ex-Cult

Da war Rock The Cam in London und konnte im The Lexington die Memphis Band Ex-Cult sehen, ach wie schön. Ex-Cult haben Platten draußen auf Goner Records und In The Red, das ist die musikalische Richtung: Garagenpunk mit Hardcore Touch.
Chris Shaw und Band kamen auf die Bühne und ab ging der wilde Ritt. Ohne Sattel natürlich und ratz fatz in den Dreck (oder so ähnlich). Heftiger intensiver Auftritt, auch wenn etwas kurz, gut war es!

I was happy to catch the Memphis band Ex-Cult in London at The Lexington and hey who are the Ex-Cult? Guess in US there is more fuzz about them than here in Europe (hey UK, still Europe!)
Records are out on Goner Records and In The Red and yes, it is this kind of music and I like it.
Chris Shaw and the rest of the Ex-Cult gang came on stage and took it over. In a fast garage style they came over the crowd and over! Although a bit short, it was a nice one.

Ex-Cult 03.05.2017 The Lexington London poster

The Lexington is presenting Ex-Cult

Das Ex-Cult poster zur Show im The Lexington in London (UK)

Hier geht es zu den Konzertfotos von der Ex-Cult Show aus London.

Ex-Cult tour poster London 2017

London gig poster of Ex-Cult
follow this one to see the Ex-Cult concert pictures from The Lexington show.

Pink Grip 03.05.2017 The Lexington London


Pink Grip

Auf einem London Trip hatte ich die Freude ein Konzertbesuch im The Lexington zu machen. Als Vorband zu Ex-Cult konnte ich dort Pink Grip live sehen. Erinnert mich an früher: Schreddelkonzerte zu Jugendtreffzeiten.
Musik ist hart und geht aggressiv ab, Gesang passt dazu, doch die Bühnenshow ist leider arg Schulband-mäßig. Sängerin irgendwie null souverän, scheint nicht so richtig zu wissen was Sie mit sich anfangen soll, zwischen den Liedern am Bier nuckelnd sonst eher verloren. Ich weiß nicht der wievielte Auftritt das war, aber da ist noch viel Luft nach Oben. Mit mehr Präsenz und Sicherheit könnte dies auch mit der Musik stimmig werden.

While on a trip to London I had the chance to visit a concert at The Lexington. It started with a band called Pink Grip, a 4 piece band from London. The music was pissed and aggressive and the voice of Sasha Cresdee (?) did fit to the sound. Unfortunately the performance reminded me of school bands…
Let me try to explain, it looked like she felt uncomfortable on stage and did not know what to do, kind of lost, singing (shouting) and in-between nipping on the drink and not being present while being on stage.
Don’t know how many gigs Pink Grip did already, but this can be improved.