COMEBACK KID – Symptoms + Cures – Victory Records

Victory Records VR490-LP 2010

Ich muss gestehen ich bin ein Weichei, ich muss gestehen ich habe 5 Versuche gebraucht um die aktuelle Comeback Kid Platte durchzuhören. Ich wollte, doch wenn die Laune nicht passt, ist mir die Symptoms + Cures einfach zu heftig. Doch endlich kann ich mich mit der passenden Muse den neuen Klängen von Comeback Kid hingeben. Und es ist heftig, schön heftig. Immer feste drauf wie damals auch auf dem Konzert im Feierwerk: Moshparts im Hardcoregewitter. Dazwischen gibt es auch leicht an Billy Talent klingende Töne (G. M. Vincent & I + The concept stays). Beim Anhören gewinnt die Platte mit jedem Stück und wird hintenraus immer besser, vielleicht hat sich mein inneres Weichei jetzt auch besser darauf eingestellt? Eine Art 80 er Trash Punk Hardcore Platte mit Schreistimme, was mir nicht ganz so taugt, einfach noch etwas mehr Stimme und weniger Schrei und sau geil wär das! Meine Highlights sind: G. M. Vincent & I und Symptoms + Cures.
Gab es wohl als limitierte Auflage mit 300 Stück weiß mit Rauch und angeblich auch 600 Stück in dunkelblau. So wie ich gesehen habe, jetzt auch in einer Art hellblau und in weiß (800?).

COMEBACK KID - Symptoms + Cures Vinyl Cover

I must confess I’m a wimp and it took me 5 times to get through the new Comeback Kid output Symptoms + Cures. But now the mood was right and the tunes entered my ears. Good hard stuff and I think the record gets better with every song. My personal favourites are G. M. Vincent & I and Symptoms + Cures. A bit more melody in the voice and less shouting and „me wimp“ would like it much more!
Was on coloured vinyl with smoke on it – 300 totally pressed and dark blue with 600 pressed. Just saw that right now there is white and some kind of lighter blue vinyl as well on the market.

Comeback Kid 01.07.2008 Feierwerk München


comeback Kid

Waren die Hardcore Jungs Comeback Kid aus Kanada zuletzt mit auf der Persistance Tour in München, sind sie diesmal der Headliner des abendfüllenden Hardcore-Pakets. Und was gab es an diesem Abend im Feierwerk? Andrew Neufeld am Mikro und ein schönes fettes Hardcore-Brett voll auf die Neun! Energie, Aktion (Jumps sind einfach geil), brutale Lieder und alles in Allem einen heiden Spaß. Mit Platten wie Turn It Aound, Wake The Dead oder Broadcasting im Gepäck lässt sich der Moshpit auch gut unterhalten. Hier die Setliste von Comeback Kid: Die / Broadcasting / Talk Is Cheap / Defeated / Partners / Changing / Industry / Trouble / False / All In A Year / Step / Hailing / Wake / Final Goodbye /

From Canada came Comeback Kid to kick ass at the Feierwerk. Last time they were around in the Persistance Tour package, and this time they took Crime In Stereo and Shai Hulud with them. And they did a good headliner show. Lots of action, jumps and energy by Comeback Kid.