Black Rebel Motorcycle Club 05.05.2010 Backstage München


Black Rebel Motorcycle Club - Leah Shapiro

Ausverkauft: BRMC in München im Backstage Werk. Und Peter Hayes, Robert Levon Been habe mal wieder überzeugt. Neu dabei war Leah Shapiro die Nick Jago am Schlagzeug abgelöst hat. Nach der eher mäßigen Vorband gingen BRMC konzentriert zu Werke und starteten mit War Machine vom Beat The Devil’s Tattoo Album. Das Publikum ging gleich gut mit und auch Mama Taught Me Better wurde dankend angenommen. Bei Red Eyes And Tears war dann klar, hier geht jeder glücklich nach Hause. Weiter gab es dann die bekannte BRMC Mischung aus alten und neuen Lieder und langsamen und schnellen Stücken. Auch ein Pogues Cover (Dirty Old Town) in der Robert Akustik Version wurde präsentiert. Nach fast 2 Stunden war dann Ende. Fazit von Rock The Cam: Black Rebel Motorcycle Club Konzerte sind immer gut, denn tolle Lieder, guter Liveeinsatz und auch eine gute auf die Musik abgestimmte (nicht überladene) Lightshow.
Konzertbilder aus München hier und wie hat Dir das Konzert gefallen?

War Machine / Mama Taught Me Better / Red Eyes And Tears / Beat The Devil’s Tattoo / Love Burns / Ain’t No Easy Way / Aya / Berlin / Weapon Of Choice / Annabel Lee / Whatever Happend To My Rock’n’Roll (Punk Song) / Acoustic (Dirty Old Town) / River Styx / Shuffle Your Feet / Conscience Killer / Six Barrel Shotgun / Half-State / American X / Spread Your Love / Stop / Shadow’s Keeper

Sold out show at the Backstage in Munich: BRMC back in town beating the devil’s tattoo. Peter, Robert and Leah played an interesting show including songs from their new album and the older ones. A decent mix of fast and slow, hard and acoustic songs made this evening another great concert remembrance. After almost 2 hours everybody went home with a good feeling and the knowledge the entrance money was a great investment. Enjoy the Black Rebel Motorcycle Club concert photos and let me know if you saw them live as well!

Too late: comments are closed, too late buddy!